Sie sind auf der Suche nach einem zuverlässigen Partner für die Installation einer Photovoltaik-Anlage. Dann sind Sie hier genau richtig.

Wir stellen ein:

Elektriker /Elektroniker (m/w/d)

Dachdecker / PV-Monteur (m/w/d)

Bürokauffrau/-mann in Teilzeit (m/w/d)



Nehmen Sie per Mail unter

a.kaiser@kaiser-pv.de

oder telefonisch unter

+49 (0) 1516 8430797

mit uns Kontakt auf.


„Vielen Dank Herr Kaiser, für die kompetente Beratung und professionelle Installation meiner PV-Anlage.“
Frau Cramer
Kundin
„Endlich eine Firma, bei der ich mich gut aufgehoben gefühlt habe. Vielen Dank“
Herr Richter
Kunde
„Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und hohe Fachkenntnis. Hier wird man mit Leidenschaft auch höchsten Ansprüchen gerecht.“
Jonas Schiel
AMPERIOS GmbH, Partner
„Einer der erfahrensten Projektleiter im deutschen PV-Geschäft. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit.“
René Krause
Krause Industriebau, Partner

Fragen & Antworten

Dank sinkender Einspeisevergütung und steigender Strompreise für Privatkunden verbessert sich die Wirtschaftlichkeit von Batteriespeichern in Kombination mit einer PV-Anlage beinahe monatlich. Besonders bei berufstätigen Verbrauchern lohnt sich eine Batterie, da der höchste Verbrauch typischerweise nach 17-18 Uhr anfällt, wenn die PV-Anlage nur noch wenig Energie erzeugt.

Die Stromerzeugung pro Modul ist bei einer Südseite höher. Jedoch liegt bei einer Ost- Westseitenbelegung der Eigenverbrauch meist über den Anlagen mit Südausrichtung, da mehr Strom in den Morgen- und Abendstunden erzeugt und direkt verbraucht werden kann. Daher sind Ost- und Westseiten sehr gut für die Belegung mit PV-Modulen geeignet.

Es gibt verschiedene Fördermöglichkeiten. Beispielsweise gibt es in Baden-Württemberg seit dem 01.12.2021 einen BW-e-Solar-Gutschein mit bis zu 1.500 Euro für die Kombination einer PV-Anlage mit einem Elektrofahrzeug. Für weitere Details nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf.